Cartas y melodías de amor

Liebesbriefe und Melodien weltberühmter Frauen und Männer

mit Gabriel Rivano, Bandoneonist und Annette Kuhn, Schauspielerin

"Wenn da nichts steht, lesen Sie bitte, dass ich Sie liebe."

 

Liebesbriefe und Briefwechsel berühmter Persönlichkeiten wie Bertold Brecht, Alain Delon und Frida Kahlo, gelesen und interpretiert von der Schaffhauser Schauspielerin Annette Kuhn. Dazwischen  berührende Geschichten und Einblicke in deren meist unbekannte Beziehungen und geheimsten Gedanken.

Dazu beseelte Bandoneon-Musik von Gabriel Rivano mit weltbekannten Titeln aus den Bereichen Tango, Chanson, Klassik und Folklore.                                       

 

Gabriel Rivano und Annette Kuhn lernten sich 2015 in Buenos Aires kennen, als Annette Kuhn zusammen mit argentinischen und schweizer Schauspielerin das Theaterstück "Asi Es-Auf den Spuren von Alfonsina Storni" produzierte. Als ein Tag vor der Vorpremiere der damals engagierte Musiker immer noch in Brasilien weilte, engagierte sie kurzerhand Gabriel Rivano, welcher gekonnt und pragmatisch einsprang.

Ein Kaltstart in eine warmherzige Freundschaft und konstruktive Zusammenarbeit.

Termine - Cartas y melodías de amor

Samstag 12. Juni 2021, Änet am Rhy, Feuerthalen. www.sprachspielkultur.ch

Bandoneon solo

Tango and more

Gabriel Rivano - www.bandoneon.eu

Gabriel Rivano, geboren 1958 in Buenos Aires, Argentinien, tritt seit 1981 als Solist und in unterschiedlichen Formationen in Südamerika, Europa und Asien auf.

 

Sein Repertoire ist vielfältig und besteht aus modernen, klassischen und weltbekannten Melodien sowie aus selbstkomponierten Arrangements.

 

Herausragend sind dabei seine Tangokompositionen aus eigener Feder oder interpretierte Melodien von Grössen wie Carlos Gardel oder Astor Piazolla.

 

1990 gründete er das Gabriel Rivano Quinteto. Mit seinem Konzert für Bandoneon und Orchester gewann er 2007 den 1. Preis für Komposition beim internationalen Wettbewerb des Nationalen Kultursekretariats, Argentinien.

 

Der vielfältige und flexible Künstler lebt in Buenos Aires. Auf seiner Tour spielt er seine Solokonzerte gerne auch an speziellen Orten wie Kirchen, Klöster oder im Freien. Ebenso tritt er als Gast-Solist bei anderen Konzerten auf.

Termine Bandoneon solo - Gabriel Rivano

Sonntag, 6. Juni 2021, Bergkirche Büsingen

Video von Konzert im ÄNET am RHY, 2. Juni 2021

PDF des Projektes zum Download und zum Ausdrucken

Beschreibung_Projekt mit Gabriel Rivano.
Adobe Acrobat Dokument 294.4 KB